mündlicher Antrag von Ratsmitglied Marlies Hillefeld im Jugendhilfeausschuss am 15.11.2017 zur Situation unbegleiteter minderjähriger und unbegleiteter junger volljähriger Ausländer in Wesel

Beschlussvorschlag:

  1. Der Jugendhilfeausschuss beauftragt die Verwaltung, die Unterbringung und Betreuung von unbegleiteten minderjährigen und unbegleiteten jungen volljährigen Ausländern in zukunftsweisender und nachhaltiger Form zu gewährleisten, damit dieser Personenkreis, wie im SGB VIII vorgesehen, den besonderen Schutz des Staates erhält.
  2. Über die dazu ergriffenen Maßnahmen soll in der nächsten Sitzung des JHA berichtet werden.

Dieser Antrag wurde einstimmig angenommen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel