Interreligiöser Dialog

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp,

Bündnis 90/Die Grünen beantragen, im Rahmen der Sitzungen des Integrationsrates eine Veranstaltungsreihe „Interreligiöser Dialog“ durchzuführen.

Begründung:

In Anbetracht der weltweiten Zunahme von Verfolgung und Unterdrückung von Minderheiten und Andersgläubigen halten wir es für zwingend erforderlich, zur Steigerung von Toleranz und Verständigung zwischen den Religionen und Kulturen auch in Wesel den interreligiösen Dialog zu fördern.

Wir schlagen vor, zum Auftakt dieser Veranstaltungsreihe zur nächsten Sitzung des Integrationsrates Herrn Dr. Rainer Neu, Leiter des Arbeitskreises Interreligiöser Dialog, zu einem Impulsreferat einzuladen.

In den nachfolgenden Sitzungen erhalten dann alle in Wesel vertretenen Glaubensrichtungen auf eigenen Wunsch die Möglichkeit, sich in einer noch festzulegenden Reihenfolge in den Sitzungen des Integrationsrates darzustellen und so zu mehr Information und daraus sicherlich resultierendem friedlichem Miteinander in unserer Stadt beizutragen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel