DIGITAL CAMERA

Grüne fordern 1 Million € für Bäume und Artenschutz

Betr.: Antrag zum Haushaltsplan 2020

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp,

Die Fraktion Bündnis90/Die Grünen beantragt:
Der Rat der Stadt Wesel beschließt, den Betriebskostenzuschuss an den ASG Wesel um jährlich 1.000.000,- Euro zu erhöhen. Mit dem Betrag sollen die Folgen des Klimawandels ausgeglichen und durch die Schaffung zusätzlicher Grünflächen und Bäume ein wirksamer Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden.
Begründung:
Im Rahmen des Klimawandels und des Artensterbens sind naturnahe Grünflächen überlebensnotwendig. In NRW haben die Belastungen durch Dürre und Schädlinge „zum schlechtesten Waldzustand seit Beginn der Untersuchungen 1984 geführt“ (Waldzustandsbericht, NRW 2018). Zusätzlich werden immer mehr Flächen werden versiegelt.
Zweck des Programms ist:
• Die zeitnahe Neuanpflanzung städtischer Bäume, die wegen Trockenheit oder Schädlingsbefall gefällt werden.
• Anlage von insektenfreundlichen Blühstreifen, Grünflächen, Gründächern, usw.
• Pflege und Bewässerung von Bäumen und Grünflächen,
• Aufforstung von Flächen als langfristiger CO2 Speicher.
• Entsiegelung und Begrünung von Flächen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel