Toni Hofreiter mit uns in der Naturarena

Montagabend war Toni Hofreiter in der Naturarena in Wesel zu Besuch.

Nach dem interessanten Rundgang durch die Naturarena, der wegen der zahlreichen Besucher in zwei Gruppen eingeteilt wurde, hielt Toni Hofreiter einen lehrreichen Vortrag über den Klimawandel, das Artensterben und was man dagegen tuen kann. Er erläuterte nochmal, dass es in der Geschichte der Erde bereits mehrere klimatische Veränderungen gab, jedoch keine, die so schnell voran schreitet wie die aktuelle Klimakrise, in der wir uns befinden. „Der aktuelle Klimawandel ist von uns Menschen geschaffen“, sagte er „und damit auch von uns Menschen abstellbar – das ist die positive Nachricht.“
Durch zahlreiche Studien und Wissenschaftler ist lange bekannt, was es für uns und unseren Lebensraum heißt, wenn nicht gehandelt wird, jedoch ist es schon längst an der Zeit etwas hinzusetzten und nicht nur davon zu reden.
Dinge wie ein Fahrradkonzept, die energetische Sanierung von Schulen, Kindergärten und öffentlichen Gebäuden sowie die umweltfreundliche Nutzung von öffentlichen Flächen werden in der Kommunalpolitik entschieden. Deswegen ist die lokale Politik so wichtig um der Klimaerwärmung entgegen zu wirken und das Artensterben in den Griff zu bekommen.

Mit abschließenden Worten richtete sich unser Bürgermeisterkandidat Uli Gorris an die, auch zahlreich erschienen, Landwirte und sagte, dass man die angesprochenen Themen gemeinsam lösen muss.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel