Jamaika-Koalition in Wesel

Als Ergebnis der Kommunalwahl im September hat sich in Wesel ein neues Bündnis aus CDU, Grünen und FDP gefunden. Die gemeinsame Vereinbarung der drei Parteien für die Wahlperiode bis 2025, die letzten Freitag der Presse vorgestellt wurde, enthält Aussagen sowohl zum Haushalt der Stadt, als auch zur Bürgerbeteiligung und Transparenz, zum Klimaschutz, zur Mobilität, zum Stadtgrün und zur Artenvielfalt, zum Wohnen und zur Wirtschaft, zur Weseler Schullandschaft und zu Großprojekten wie dem Kombibad oder der Niederrheinhalle. Grüne Inhalte sind in allen Teilbereichen deutlich erkennbar. Vor allem in Sachen Klimaschutz soll einiges bewegt werden: Klimaneutrale Verwaltung bis 2025, klimaneutrale Kommune bis 2035, Ausbau des ÖPNV und des Radwegenetzes und Förderung der Biodiversität vor allem auf öffentlichen Flächen. Daneben ist es allen drei Parteien ein besonderes Anliegen, die Digitalisierung voranzutreiben, die Wesel Schulen zu stärken und insgesamt nachhaltige, d.h. ökologisch, ökonomisch und sozial ausgewogene Entscheidungen zu treffen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel