Antrag Bislichbad Ratsitzung 15.12.15

Folgender Antrag ging heute (3. Dezember 2015) an Frau Bürgermeisterin Westkamp:

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp,

Der Rat der Stadt Wesel beschließt, im Haushaltsplan 2016 eine Position von 100.000 € für die Finanzierung der Übernahme des Lehrschwimmbeckens in Bislich an einen Trägerverein einzustellen.

Deckungsvorschlag: Reduzierung des Haushaltspostens Neubau Esplanade.

Die Haushaltsposition Gebühren für die Nutzung der Städtischen Bäder durch die Weseler Schulen an die Bädergesellschaft wird um 11.000 € für das Lehrschwimmbecken Bislich gekürzt. Für einen möglichen Trägerverein des Lehrschwimmbeckens in Bislich wird ein kostendeckender Betrag als Nutzungsgebühr für die Schwimmzeiten der Weseler Schulen im Haushaltsplan eingestellt.

Die Gegenfinanzierung erfolgt durch Einsparungen beim Defizit der Bädergesellschaft Wesel und damit
Erhöhung des Gewinnüberschusses durch die Stadtwerke Wesel.

Begründung:

Am 10.11.2015 hat der Rat der Stadt Wesel beschlossen, das Lehrschwimmbecken an einen Trägerverein zu
übergeben oder im Juli 2016 zu schließen. Alle in Frage kommenden Vereine haben erklärt, dass sie unter den gegebenen finanziellen Bedingungen das Defizit der Bäder nicht alleine tragen können.

Die positive Umsetzung des Ratsbeschlusses ist nur möglich, wenn der Rat den Vereinen angemessene Unterstützung zusichert.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel