Grüne beantragen Erhöhung der Förderung für die Jugendeinrichtung Karo

Die stellvertretende Fraktionssprecherin Marlies Hillefeld beantragt:

Der Ansatz der Förderung der Jugendeinrichtung Karo ist wieder um 5.000 € von 13.000 € auf 18.000 € zu erhöhen.

Begründung:

Die Jugendeinrichtung Karo ist ein Ort zum Wohlfühlen und Spaßhaben. Sie richtet sich mitihrem Freizeitangebot ganz wesentlich nach den Wünschen der Besucherinnen und Besucher

So werden unter vielen anderen auch musikalische Angebote gemacht, die bei Veranstaltungen des Karo den Besuchenden auch mit großem Erfolg präsentiert werden.

Als Anreiz zur persönlichen Weiterentwicklung halte ich besonders die Darbietungen der Konzertreihe für geeignet, da sich für die Jugendlichen die Möglichkeit der Kontaktaufnahme, Weiterentwicklung und Teilnahme eröffnet. Außerdem ergibt sich für die Gäste die Gelegenheit, das Karo als Treffpunkt aller Generationen zu erleben und auch dadurch eventuelle Vorbehalte gegenüber der Einrichtung abzubauen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel